Die Hügel bei Salem

Eiszeitroute nahe Salem

Gut für Wanderer erschlossen und relativ gut ausgeschildert sind die Hügel nahe Salem, wo wir die Natur im Peenetal auf bewaldeten Abschnitten genießen können. Als Ausgangspunkt kann uns der Parkplatz dienen, der als Hexenplatz bezeichnet wird. Er liegt ein kurzes Stück nördlich des Salemer Hügelgrabs, das neben der Straße einen schönen Aussichtspunkt über den Kumerower See bietet. Wir können in diesem Wald ("Neukalener Stadtwald") Wanderungen von ein bis zwei Stunden bis hin zu Tageswanderungen unternehmen, die uns über Gülitz und Retzow bis zum Harkenberg führen. Der Harkenberg (128 m, im Naturschutzgebiet Malchiner Holz)  gehört mit dem Hardtberg (122m) zu den höchsten Erhebungen der Mecklenburgischen Schweiz.